B1-Junioren Württembergliga: HSG Hohenlohe - Bittenfeld 2 23:22 (11:11)

February 21, 2020

Am vergangenen Samstag fand in der Creutzfelder Halle in Pfedelbach der erste Superballtag der HSG Hohenlohe statt. Während morgens noch interessierte Kinder einen Handballschnupperkurs besuchen konnten ging es ab 14.30 Uhr mit den Heimspielen der Jugend-/Aktivemannschaften los. Um 16.15 Uhr fand die Partie der B-Junioren gegen den TV Bittenfeld 2 statt. Eine neue Situation für die jungen Panthers. Nach zuletzt 7 Siegen aus den letzten 10 Spielen waren die Hohenloher Favorit. Viele Zuschauer fanden den Weg in die Sporthalle. Man war gespannt wie die B-Junioren mit dieser neuen Rolle zurecht kamen. Vor dem Spiel gab es noch eine Überraschung. Die Hohenloher B-Junioren spendeten ihre Aufstiegstrikots 2019 an das Albert-Schweizer Kinderdorf in Waldenburg. Hierzu kam eine kleine Delegation (Kinder und Betreuer) zur Übergabe in die Sporthalle. Nun können die Kinder/Jugendlichen des Kinderdorfes mit einheitlichem Outfit an bundesweiten sportlichen Vergleichswettkämpfen teilnehmen.

 

Die Hohenloher kamen zunächst sehr gut ins Spiel und führten schnell mit 6:2. Doch wer in der Halle dachte, dass dieses Spiel ein Selbstläufer werden wird sollte sich irren. Bereits zu diesem Zeitpunkt war das Trainerteam nicht mit dem Angriffsspiel ihrer Panthers zufrieden. Zu wenig Bewegung und eine schlechte Chancenverwertung brachte die Yongs Boys aus Bittenfeld zurück ins Spiel. Nach einer7:4 Führung für die Hohenloher legten die Bittenfelder einen 5:0 Lauf hin und führten zurecht mit 7:9. Auszeit Hohenlohe. Taktische Veränderungen und ein Appell an das Team sorgten zumindest dafür, dass man bis zur Halbzeit auf 11:11 ausgleichen konnte. In der Halbzeitpause wurde von dem Hohenloher Trainerteam der Standhandball und die Nachlässigkeiten in der Abwehr angesprochen. Irgendwie war bei den Panthers noch die Handbremse angezogen. Man nahm sich für die zweite Halbzeit viel vor.

 

In der zweiten Halbzeit ein unverändertes Bild. Zu Beginn verpassten es die Hohenloher sich auf 4 Tore abzusetzen. Die Bittenfelder zeigten eine tolle Moral und versuchten zurecht mit gelungenen Aktionen dieses Spiel zu gewinnen. Es wurde von Minute zu Minute spannender. Ab der 40. Minute führten die Bittenfelder verdient mit einem Tor. Die durchwachsene Abwehrleistung der Hohenloher Panthers brachte die Gäste zurück ins Spiel. Doch die Panthers gaben nicht auf und konnten ihrerseits mit Kämpferherz das Spiel weiter offen halten. 60 Sekunden vor Schluss vergaben die Hohenloher die Möglichkeit zur Führung. Die Bittenfelder hatten es nun selbst in der Hand dieses Spiel zu gewinnen. Sie versuchten zunächst Zeit von der Uhr zu nehmen verwarfen trotzdem 18 Sekunden vor Schluss und so bekamen die Panthers nochmals die Chance den Siegtreffer zu erzielen. Auszeit, cool bleiben, taktische Vorgaben und Ansage der letzten Aktion. In dieser Auszeit spürte man nun, dass die jungen Panthers sich weiterentwickelt hatten. Zu Beginn der Saison gingen viele enge Spiele kurz vor Spielende knapp verloren. Nun standen entschlossene Spieler vor dem Trainerteam. Anpfiff und durch eine gelungene Aktion konnte Lukas Heiner 2 Sekunden vor Spielende denSiegtreffer erzielen. 23:22 stand auf der Anzeigetafel. Klar wurde der Sieg gefeiert, aber die toll kämpfenden Bittenfelder hätten an diesem Tag ein Unentschieden verdient gehabt. Unter dem Strich stand ein Arbeitssieg der Hohenloher Panthers am Superballtag der Hohenloher Handballer.

 

Wichtig: Die B-Junioren der HSG Hohenlohe wurden vom Sportkreis Hohenlohe für die Wahl zur Mannschaftdes Jahres 2019 nominiert. Bis zum 22.02.2020 können die Leser der Hohenloher Zeitung per Wahlschein oder auch online abstimmen. Unter folgenden Link könnt ihr die B-Juniorenunterstützen, einfach auf das Mannschaftsbild klicken.

 

https://www.stimme.de/Sport/regional/Artikel/Leser-waehlen-Hohenlohes-beste-Sportler;art140986,4316462

 

 

 

Hey Fans, Danke für Euren Support😊. Save the Date:Letztes Heimspiel der B-Junioren in der Württembergliga

Samstag, 14.03.2020, 16:15 Uhr, Hohenloher Panthers – HSG Baar

Hier planen die B-Junioren eine Überraschung😊. Neugierig, dann kommt vorbei und lasst uns gemeinsam eine super Saison feiern. Wir zählen auf Euch.

 

Es spielten: Henrik Rohr(TW), Lukas Heiner (4), Leander Horst (3), Sven Dietrich (5), Kevin Rapp (2), Nico Halbgebauer (2), Louis Heim (6), Mike Schmid, Beni Maisborn, Leo Kinkel (1)

Trainerteam: Mario Rapp, Holger Heim, Lukas Kinkel

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv