B1-Junioren Württembergliga: HSG Hohenlohe - JANO Filder 32:28 (13:13)

February 5, 2020

!!!Panthers mit Überraschungserfolg gegen Jugendhandballakademie Ostfildern!!!

 

Am vergangenen Samstag, 01.02.2020, fand das nächste Heimspiel der B-Junioren der Hohenloher Panthers statt. Gegner war der Tabellenzweite, die Falken der Jugendhandballakademie Ostfildern. Die Falken aus Osfildern spielten bis Dezember eine sehr gute Saison und waren zurecht auf Tabellenplatz zwei. Die Hohenloher konnten ihrerseits in den zurückliegenden Monaten zeigen, dass sie in der Württembergliga mithalten können und konnten so manchen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel ärgern. „Angst beginnt im Kopf, aber der Mut eine Überraschung zu erreichen ebenfalls“. Dieses Motto gab das Hohenloher Trainerteam an seine Spieler weiter. Man wollte das Spiel so lange wie möglich offen gestalten. Leider fehlten den Hohenlohern mit Leo Kinkel und Felix Brodmann gleich zwei wichtige Spieler.

 

In der ersten Halbzeit zeigten beide Teams ihre spielerische Klasse und ein hohes Tempo. Kein Team konnte sich absetzen. Eines wurde aber in dieser Halbzeit deutlich, die Hohenloher Panthers zeigten von Beginn an viel Spielfreude und Leidenschaft. Der Funke von den zahlreichen Fans sprang auf das Heimteam über und zur Halbzeitpause stand es 13:13. Erstes Teilziel erreicht.

In der Halbzeitpause sah man entschlossene Gesichter. Das Trainerteam der Panthers war mit dem bisherigen Spielverlauf sehr zufrieden, sagte aber auch, dass aufgrund der fehlenden Spieler ein Kraftakt notwendig sein wird. Durch taktische Veränderungen versuchte man den Falken neue Aufgaben zu stellen. Nicht Nachlassen, sondern weiterhin versuchen das Spiel offen zu halten und wenn sich die Möglichkeit bietet zubeißen.

 

Die Hohenloher starten sehr gut in die zweite Halbzeit und konnten sich bis 35. Minute eine 21:18 Führung erarbeiten. Die taktischen Veränderungen gingen auf, gleichzeitig ließen die Falken aus Ostfildern viele Chancen liegen. Das Zusammenspiel der Hohenloher Abwehr mit ihrem sehr guten Torhüter Henrik Rohr funktionierte und so zwang man die Falken zu ein paar technischen Fehlern. Nun witterten die Panthers ihre Chance. Mit einem gelungenen Zwischenspurt konnten man die Führung bis zur 44. Minute auf 29:22 ausbauen. Im weiteren Verlauf gaben die Hohenloher den überraschenden Heimsieg nicht mehr her.

 

Von den letzten 8 Spielen konnten die Panthers 6 Spiele für sich entscheiden. Die Panthers genießen jedes Spiel in dieser Liga. Es zahlt sich aus, dass die Jungs schon Jahre in der Halle und privat als Team zusammengewachsen sind.


Nicht vergessen:
Die B-Junioren der HSG Hohenlohe wurden vom Sportkreis Hohenlohe für die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2019 nominiert. Bis zum 22.02.2020 können die Leser der Hohenloher Zeitung per Wahlschein oder auch online abstimmen. Unter folgenden Link könnt ihr die B-Junioren unterstützen, einfach auf das Mannschaftsbild klicken. Vielen Dank für Eure Unterstützung!


https://www.stimme.de/sport/regional/artikel/Leser-waehlen-Hohenlohes-beste-Sportler;art140986,4316462


Hey Fans, Danke für Euren Support. Ihr seid einfach Spitze.

 

Save the Date:
15.02.2020, Superballtag der Hohenloher Panthers (siehe Flyer)
16:15 Uhr, Württembergliga B-Junioren Hohenloher Panthers – TV Bittenfeld2
Hier planen die B-Junioren eine Überraschung für ein paar anwesende Fans. Neugierig, dann
rechtzeitig da sein.


Es spielten:
Henrik Rohr(TW), Lukas Heiner (3), Leander Horst (4), Sven Dietrich (9), Kevin Rapp (7), Nico
Halbgebauer (3), Louis Heim (3), Mike Schmid (1) Beni Maisborn (2) Trainerteam: Mario Rapp, Holger Heim, Lukas Kinkel

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv