B1-Junioren Württembergliga: HSG Hohenlohe - HB Ludwigsburg 32:27 (18:11)

January 27, 2020

Überzeugender Heimsieg und Freude über Nominierung

 

Am Sonntag, 19.01.2020, fand das erste Heimspiel im neuen Jahr statt. Die B-Junioren der Hohenloher Panthers trafen in der heimischen Creutzfelder Sporthalle in Pfedelbach auf die Junioren der HB Ludwigsburg. Nach einer kurzen Pause begannen die Panthers bereits am 02.01.2020 mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Nach den Erfolgen in den letzten Spielen wollte man weiterhin zeigen, dass mit Hohenlohe zu rechnen ist. Das Hinspiel in Ludwigsburg verlor man sehr unglücklich mit 29:28. Bis auf Nico Halbgebauer standen dem Trainerteam alle Spieler zur Verfügung. Bei der Ansprache vor dem Spiel konnte man den Willen, dieses Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn erfolgreich zu gestalten, spüren. Auf die Fans der Panthers war verlass. Ca. 140 Zuschauer fanden am Sonntag den Weg in die Halle. 

 

Von Beginn an wurde deutlich, dass sich die Ludwigsburger über ihre körperliche Präsenz den Hohenloher entgegenstellten. Zwar konnten die Panthers immer in Führung gehen aber in der 12. Minute trafen die Gäste zum 6:6. Angetrieben von den Fans legten die Panthers nun richtig los. Innerhalb von 5 Minuten zogen sie auf 12:6 davon. Mit Tempo und vielen gelungenen Aktionen konnten die Hohenloher den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 18:11 ausbauen.

 

Das Trainierteam und die Fans der Hohenloher waren mit dieser Halbzeit sehr zufrieden. Doch die Hohenloher waren gewarnt. Im Hinspiel führte man auch mit 4 Toren zur Halbzeit. In der Halbzeitpause wurden einzelne Punkte optimiert und man nahm sich von Beginn an der zweiten Hälfte vor, den Vorsprung weiter ausbauen. Eine Stärke der Hohenloher ist die Mentalität im Team. Mit viel Spielfreude und auch einer besseren Chancenverwertung signalisierte man den Gästen, dass in diesem Spiel für sie nichts mehr zu holen war. Nach 39. Minuten stand es 27:17 für die Panthers. In den letzten 10 Minuten wurde das Ergebnis verwaltet und alle Spieler bekamen ihre Einsatzzeiten. Zwar kamen die Gäste durch Nachlässigkeiten in der Abwehr nochmals auf 5 Tore ran, aber am Ende stand ein verdienter und überzeugender 32:27 Heimsieg auf der Anzeigetafel. Fans und viele Zuschauer die sich zum ersten Mal ein Spiel der Hohenloher B-Junioren angeschaut haben waren sich einig: „Mega Stimmung, super Spiel, tolles Event“. Das Trainerteam war hinterher sehr zufrieden.

 

TopNews:

Wie der Sportkreis Hohenlohe dem Verein mitteilte sind die B-Junioren der HSG Hohenlohe beim 53. Ball des Sports am 14.03.2020 in der Öhringer Kultura für die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2019 nominiert. Hierüber freut sich das gesamte Team.

Vielen Dank an alle Fans für die Unterstützung. #wirsindhohenlohe

 

Es spielten:

Henrik Rohr(TW), Felix Brodmann (TW), Leo Kinkel (5), Leander Horst (6), Sven Dietrich (7),

Kevin Rapp (2), Louis Heim (7), Beni Maisborn (2), Nico Halbgebauer, Mike Schmid (2), Lukas Heiner (1), Trainerteam: Mario Rapp, Lukas Kinkel, Holger Heim

 

Save the Date:

01.02.2020, 16:15 Uhr HSG Hohenlohe-Jugenhandballakademie Neuhausen/Ostfildern

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv