B-Junioren Württembergliga: HSG Hohenlohe - HSG Albstadt 27:18 (12:5)

November 19, 2019

Überzeugender Heimsieg der Hohenloher Panthers

 

Am Samstag, 16.11.2019, um 16:15 Uhr hatten die B-Junioren der Hohenloher Panthers ein
Heimspiel gegen die HSG Albstadt. Die Gäste aus Albstadt starteten sehr gut in die Saison. Gleich im ersten Saisonspiel konnten sie einen Meisterschaftsfavoriten, die  Jugendhandballakademie Neuhausen/Ostfildern mit 29:27 bezwingen. Die Vorbereitung der Panthers auf das Duell der direkten Tabellennachbarn verlief konzentriert und sehr gut. Bereits beim Aufwärmen spürte man, dass die Panthers heute erneut zubeißen wollen. Die zahlreichen Fans in der Creutzfelder Sporthalle sorgten für eine tolle Stimmung.

 

Bis zur 13. Minute verlief das Spiel ausgeglichen und es Stand 5:4 für die Hohenloher. In einer Auszeit gab das Trainierteam der Hohenlohe ihren Jungs zu verstehen, dass sie im Angriff ruhiger spielen sollen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte man durch eine super Abwehrarbeit, einer Top-Leistung von Torhüter Henrik Rohr und einer strukturierten Angriffsleitung den Gegner zunehmend verunsichern. 12:5 stand zur Halbzeit auf der Anzeigentafel.


In der Halbzeitpause waren die Hohenloher Trainer sehr zufrieden. Lediglich die  Chancenverwertung wurde kritisch betrachtet. Ziel war es nun die Spannung hochzuhalten, um auch die zweiten 25 Minuten erfolgreich zu gestalten. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit vielen gelungenen Aktionen auf beiden Seiten. Die Panthers kontrollierten das Spiel und konnten im Hinblick auf die weiteren Spiele Varianten in Angriff und Abwehr weiterentwickeln. Nach 35 Minuten folgte bei den Hohenlohern ein Wechsel auf der Torhüterposition. Felix Brodmann kam für Henrik Rohr ins Tor. Kaum eingewechselt hielt Felix Brodmann einen 7-Meter und konnte in der Folge durch zahlreiche Paraden seine Stärken im Torhüterspiel zeigen. Beide Torhüter der Hohenloher Panthers zeigen in ihrer ersten Saison in der Württembergliga überragende Leistungen und bringen immer wieder die eigenen Trainer, Fans zum Staunen und die Gegner zum Verzweifeln. Mit 27:18 holten die Hohenloher Panthers einen verdienten und überzeugenden Heimsieg.


Am Sonntag, 01.12.2019, um 16:30 Uhr folgt das nächste Heimspiel der Panthers. Die Hohenloher empfangen an diesem Tag die JSG Neckar-Kocher (Neckarsulm) zum Derby. Die letzten Spiele gegen die Junioren aus Neckar-Kocher waren sehr spannend und gingen für die Hohenloher immer knapp verloren. Letztendlich werden, egal wie das Spiel ausgeht, beide Teams wieder positive Werbung für den Jugendhandball machen.


Vielen Dank an alle Fans für die Unterstützung. #wirsindhohenlohe

 

Save the Date - DERBYTIME
01.12.2019, 16:30 Uhr HSG Hohenlohe-JSG Neckar-Kocher, Pfedelbach, Creutzfelder Sporthalle

 

 

 

 

Es spielten:
Henrik Rohr(TW), Felix Brodmann (TW), Leo Kinkel (6), Leander Horst (3), Sven Dietrich (7),
Kevin Rapp (3), Louis Heim (4), Beni Maisborn (1), Nico Halbgebauer (1), Mike Schmid (1), Lukas
Heiner (1), Moriz Specht, Trainerteam: Mario Rapp, Lukas Kinkel, Holger Heim
HSG Hohenlohe, B-Junioren
#diejungenwilden

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv