Herren 1 Bezirksliga: HSG Hohenlohe - TSB Horkheim 38:33 (16:15)

October 16, 2019

Am vergangen Sonntag empfingen die Herren I der HSG Hohenlohe die junge Truppe der
Drittliga-Reserve aus Horkheim in der Hohenlohehalle in Öhringen. In einer spannenden
Partie konnte sich die HSG am Ende verdient mit 38:33 durchsetzen und bleibt weiterhin
an der Tabellenspitze.


Zu Beginn des Spiels war es ein offener Schlagabtausch. Viele Tore und eine gute
offensive Leistung, doch in der Abwehr ließ man zu viele Durchbruchsräume offen. So
stand es bereits nach 10 Minuten 7:7 und das Spiel war völlig ausgeglichen. Im Laufe
der ersten Hälfte entschied man sich auf Seiten der Hohenloher dann für eine offensivere
3:2:1- Variante, mit der man sich mehr Zugriff auf die Gäste erhoffte, um schneller ins
Offensivspiel eingreifen zu können. Diese griff dann auch besser, doch im Angriffsspiel
schlichen sich dann immer wieder zu viele technische Fehler oder zu frühe Abschlüsse
ein, so dass man zur Halbzeit lediglich mit einem 16:15 in die Kabine ging.


Zu Beginn der zweiten Hälfte nun dasselbe Spiel. Der Wille war zu sehen, doch immer
wieder fehlte die letzte Konsequenz, um sich einen Vorsprung zu erspielen. Dies nutzte
die TSB aus und ging bis zur 38. Minute sogar mit 2 Toren zum 21:23 in Führung. Doch
kampflos wollte man dieses wichtige Spiel natürlich nicht aus der Hand geben und die
HSG drehte nochmal auf. Zur 42. Minute konnte man durch eine konzentrierte Leistung
in der Abwehr und schnellen Gegenstößen dann wieder in Führung gehen. Dieser
Vorsprung wurde dann weiter ausgebaut und bis zum Schlusspfiff auch nicht mehr aus
der Hand gegeben. Letztendlich gewann die HSG in einer sehr fairen Partie verdient mit
38:33.


Es spielten: Jan Sauer, Rainer Folberth (beide Tor), Lucas Breitner (2), Jochen Samer
(2), Rico Scheub, Theo Morgenstern, Sven Vogt, Nico Gräter (9), Lukas Kinkel (4),
Vincent Reinalter (1), Alexander Mies (3), Sven Graf (4), Sören Vogt (13)


Nun haben die Herren I der HSG Hohenlohe eine Woche spielfrei. Danach kommt dann,
am 26.10.2019 um 20:00 Uhr, der aktuell Zweitplatzierte SV Germania Obrigheim in die
Creutzfelder Halle nach Pfedelbach. Die HSG hofft bei diesem Spiel auf tatkräftige
Unterstützung ihrer Fans.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv