Damen 1 Landesliga: SG Weinstadt - HSG Hohenlohe 23:31 (13:21)

October 9, 2019

Pflichtaufgabe erfüllt


Nach zwei Wochen Spielpause reisten die Damen 1 der HSG Hohenlohe top motiviert zu ihrem zweiten Spiel in der Landesliga zur SG Weinstadt.
Gleich zu Beginn legte die HSG einen super Start hin und ging nach 7 Minuten mit 6:1 in Führung. Durch eine gute Abwehrleistung und ein tolles Zusammenspiel im Angriff konnte bis zur 18. Minute der Spielstand auf 13:5 ausgebaut werden. Danach schlichen sich immer wieder technische Fehler und unkonzentrierte Abschlüsse ein, sodass die SG Weinstadt auf 15:10 verkürzen konnte. Der HSG gelang es aber diese in den Griff zu bekommen, sodass sie mit einem deutlichen Abstand von 21:13 in die Halbzeitpause gehen konnten.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich anfangs ausgeglichen bis sich die Truppe um Petros Kitsikoudis ab der 39. Minute durch einen 4 Tore Lauf auf 27:16 absetzen konnte. Trotz einer starken Abwehr und einem schnellen Umschaltspiel der SG Weinstadt, sowie einem zu hektischen Spiel der Hohenloher in der Schlussphase war der Sieg nie in Gefahr, sodass es am Ende bei einem 31:23 blieb und verdiente zwei Punkte mit nach Hause genommen werden konnten.


Nächste Woche treffen die Damen 1 der HSG Hohenlohe auf den aktuellen Tabellenletzten aus Nordheim. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr in der Hohenlohe Halle in Öhringen.
#hohenloherpanthers

Es spielten: Sophie Straub, Christina Gentner (beide Tor), Milena Hack (7), Nicole Heynicke (1), Cora Stithem (3), Verena Friedl (8), Nathalie Geiger (6/3), Julika Schneider (4), Julia Maul (1), Michelle Fietze, Julia Samer (1)
Auf der Bank: Petros Kitsikoudis, Jana Fragner, Emily Hallmann, Anne Reichenbach

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv