Damen Bezirksklasse: HSG Hohenlohe 2 - TSG Schwäbisch Hall 26:9 (15:3)

September 24, 2019

Läuft bei der HSG Hohenlohe - Saisonauftakt gegen Schwäbisch Hall mehr als gelungen 

Am Samstag abend war es endlich soweit, das langersehnte erste Punktspiel der neuen Saison war nun endlich gekommen. 
Pünktlich um 17 Uhr versammelte man sich in der Kabine Nr. 1 in der Creutzfelder Halle zu Pfedelbach, um sich gemeinsam mental auf den hoffentlich kommenden Sieg einzustimmen. 
Mit Schwung, Elan und "Don't stop believin' " von Journey machten sich die Mädels um Co-Trainerin Anja Steiner, die die Stellung hielt, da Stefan Strohmeier an diesem Tag einen Brautstrauß fangen musste, für den Anpfiff bereit. 
Das Spiel begann unter der Führung des Weinsberger Schiedsrichters nach bereits 56 Sekunden mit dem ersten Tor für die Gastgeberinnen und so lief es Tor um Tor weiter. 
Die Haller Damen hatten keinen guten Start erwischt und konnten erst in der 21 Minute durch einen kleine Unachtsamkeit der Gastgeberinnen ihr erstes Tor zum 14:1 erzielen.   
Mit 15:3 ging man mit einem guten Gefühl in die Halbzeitpause, wusste allerdings, dass in der Vergangenheit eine Pause bereits so manche Tücken und einen Einbruch mit sich gebracht hatte.  
Doch weit gefehlt - die Abwehrleistung war weiterhin stark, Jenny Pfitzer verwandelte in der 32ten Minute duch ihr viertes von fünf Toren an diesem abend zum 16:3 und Claudia Kircher hielt kurz darauf einen 7-Meter und Ihren Kasten somit mehr als nur sauber. 
Und so lief das Spiel Tor um Tor weiter, man wusste, hier lässt man nichts mehr anbrennen und beendete nach 60 Minuten erfolgreich das erste Spiel mit 26:9.
Ein Sternchen im Klassenbuch erhalten auch Tamara Wendler für insgesamt neun und Natalie Resch für sechs verwandelten Tore - da ist doch noch Luft nach oben Mädels! ;-) 

In zwei Wochen heißt es dann bereits Anpfiff zum Rückspiel - nun heißt es: nicht nachlassen und die gezeigte Leistung wieder abrufen! 
P.S: Unterstützung der Fans ist wie immer herzlich Willkommen! 

 

Es spielten:

Isabelle Gseller, Claudia Kircher (beide Tor), Natalie Resch (6), Marina Czaker, Veronika Beigel, Katharina Geist (2), Ellen Schalinski, Tamara Wendler (9/2), Kerstin Vogel (1), Melanie Jovic (5), Kathrin Sprenger (1), Jennifer Pfitzer (5)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv