Damen 2 : Bezirksklasse Deutliche Niederlage beim TSV Weinsberg

December 4, 2018

TSV Weinsberg – HSG Hohenlohe 2  26 : 16 (HZ 14 : 11)

 

 

Am vergangenen Sonntag gingen die 2. Damenmannschaft der HSG und die Damen des TSV Weinsberg punktgleich auf dem 3. Platz in das Spiel in der Weibertreuhalle in Weinsberg. Nach einer Niederlage im vorangegangenen Spiel gegen den TV Flein 2, wollten es die Damen der HSG in Weinsberg wieder gut machen. Die Leistung der Hohenloher ließ jedoch so einige Wünsche offen und man verlor mit 16 : 26.

 

Anfangs erschien das Spiel als ein regelrechtes Kopf-an-Kopf-Rennen, womit in der 15. Minute ein Zwischenstand von 5:5 auf der Anzeigetafel stand. Bis zur Halbzeitpause gelang es den Weinsberger Damen, sich mit einigen gut umgesetzten Toren auf einen Spielstand von 11:14 abzusetzen.

Nach einer klaren Ansprache von Trainer Stefan Strohmeier in der Umkleide, ging es in die 2. Halbzeit. Jedoch gelang es den Hohenloher Damen durch mangelnde Konzentration und mangelnder Aggressivität, teilweise auch durch einige diskussionswürdige Entscheidungen des Schiedsrichters, nur 5 Tore in der zweiten Hälfte des Spiels zu versenken. Dem Gegner wurde zu viel Freiraum gegeben, womit dieser so einige Konter in schöne Tore verwandeln konnte und man mit einem Spielstand von 16 : 26 für den TSV Weinsberg heim fuhr.

 

 

Es spielten: Isabelle Gseller, Claudia Kircher (beide Tor), Natalie Resch (5), Petra Hartmann (1), Veronika Beigel (3/1), Katharina Geist (1), Tamara Wendler (2/1), Corinna Merle (1), Kerstin Vogel, Natalia Mastel (2) und Kathrin Theresa Sprenger (1)

 

Am Sonntag, den 16.12.2018 geht es in Hardthausen in der BUchsBAchtalHalle um 13:15 weiter und hofft auf eine Leistungssteigerung um mit 2 Punkten wieder heimzufahren.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

4. Hohenlohe-Cup am 02.02.2019

December 13, 2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv